AA

Job Ahoi! präsentiert neuestes Kunststück

Zwei Monate Aufwand aber auch Freude stecken hinter dem tollen Hocker von der OJAD.
Zwei Monate Aufwand aber auch Freude stecken hinter dem tollen Hocker von der OJAD. ©cth

Dornbirn. Die Spannung und Aufregung am 6. November 2009 auf der Art Design in Feldkirch wird groß sein.

Besonders für die vier jugendlichen Mädchen von „Job Ahoi!“, dem Arbeitsprojekt der Offenen Jugendarbeit Dornbirn. Sie werden erstmalig ihre selbst angefertigten Hocker präsentieren. Nach dem großen Erfolg der letztjährigen Taschenkollektion der OJAD in Zusammenarbeit mit Designerin Ingrid Delacher konnte man für das neue Projekt Stefan Schweighofer von „Netzwerk für Raum und Form“ gewinnen.

Bei Job Ahoi! wurde zuerst ausschließlich in einer Holzwerkstatt an Bootsbau gearbeitet. „Da wir immer mehr Mädchen bekamen, war der Bedarf groß etwas mit Design zu machen, denn nicht jedes Mädchen wollte unbedingt in die Holzwerkstatt“, erklärt Birgit Fiel vom Verein. So entstand kurzer Hand die Designwerkstatt. Nach den Entwürfen von Schweighofer fertigten die vier Mädchen in der Nähwerkstatt des OJAD in zweimonatiger Arbeit kunstvolle Hocker aus Jeansstoff. „Alle waren mit Begeisterung dabei, denn es konnten eigene Ideen miteingebracht, aktiv mitgestaltet und mitgeredet werden“, Frau Fiel weiter.

„Job Ahoi – Sofort arbeiten sofort Geld verdienen“, lautet das Motto. Jugendliche sollen unter Anleitung von gelernten Fachkräften erfahren, wie viel Spaß Arbeit auch machen kann. „So werden sie fit für den Arbeitsmarkt gemacht, die Sozialkompetenz und das Selbstwertgefühl werden gestärkt und vielleicht Vorlieben für einen Beruf entdeckt“, erzählt Birgit Fiel. Dass es sich bei der Arbeit, um wirklich anspruchsvolle Aufgaben handelt, gibt den Jugendlichen zusätzlich ein gutes Gefühl. „Die Näharbeiten an dem Hocker waren nicht einfach“, erklärt Birgit Fiel stolz. Dank der Unterstützung von Schneidermeisterin Birgit Fleisch, gelang es den Mädchen aber ein wahres Kunstobjekt zu schaffen. Der Spaßfaktor war beim Anfertigen der Hocker aber auf jeden Fall auch garantiert und die Beteiligten hoffen auf dementsprechende Anerkennung bei der Art Design in Feldkirch.

Download: Alles über das Arbeitsprojekt Job Ahoi!

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Job Ahoi! präsentiert neuestes Kunststück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen