JHV vom Seniorenbund Krumbach

Vereinsnachricht: Seniorenbund Krumbach

Anlässlich der Ende März im Gasth. Adler durchgeführten JHV des Seniorenbundes Krumbach, konnte Obmann Franz Rabanser eine stattliche Anzahl Mitglieder begrüßen. Besondere Grüße entbot er Landesobmann Dr. Gottfried Feurstein, mit Dank für seine Teilnahme, trotz vieler anderer Termine und Verpflichtungen, sowie Bürgermeister Arnold Hirschbühl. In einer Gedenkpause wurde der verstorbenen Mitglieder gedacht.

In seinem Tätigkeitsbericht gab der Obmann einen umfassenden Bericht über die Aktivitäten während des Vereinsjahres. Abschließend des Berichtes dankt er den Vorstandsmitgliedern für die einmalige gute Zusammenarbeit. Spricht auch Dank der Gemeinde und Bürgermeister Hirschbühl für die Spende zum Jubiläumsjahr, 20 Jahre Seniorenbund Krumbach, und weiteres Entgegenkommen aus, sowie der Raiffeisenbank Vorderbregenzerwald für die Kaffee- und Kuchenspende anlässlich des Jahresausfluges.

Die Kassierin Berta Raid erstattete den Kassabericht. Dr. Erich Bals, als Mitglied des Prüfungsausschusses, sprach einmaliges Lob für die saubere und korrekte Buchführung aus, verbunden mit dem Antrag auf Genehmigung der Jahresrechnung, sowie Entlastung der Kassierin und des Vorstandes, dem auch einstimmig und mit Applaus entsprochen wurde. Der Obmann gab eine kurze Vorschau für 2012 ab. Das Landestreffen am 29. Juni und damit zusammenhängende Fragen wurde ebenfalls behandelt.

Als Überraschung und in Würdigung ihrer langjährigen Mitarbeit und Verdienste um den Seniorenbund, überreichte Landesobmann Dr. Gottfried Feurstein die vom Landespräsidium verliehenen „Silbernen Ehrennadeln“ an Obm.StellV. Hans Mennel, Kassierin Berta Raid und Vorst.Mitgl. Marlies Bals. Besonders überrascht wurde aber auch Obmann Franz Rabanser, über die Verleihung der „Goldenen Ehrennadel“ seitens der Bundesleitung des Seniorenbundes. Bürgermeister Arnold Hirschbühl gratulierte den Geehrten, gab weiters einen Überblick über die anstehenden Projekte in der Gemeinde und erläutert kurz, was unter „Betreutes Wohnen“ zu verstehen ist.

Landesobmann Dr. Feurstein informierte in seinem Kurzreferat über Pensionsfragen und Pflege. Ingrid Oswald, als Geschäftsführerin des Sozialsprengels Vorderwald, richtete werbende Worte bezüglich „Betreuter Mittagstisch“, besonders Alleinstehende betreffend. Zum Abschluss der Versammlung dankte Obmann Rabanser Landesobmann Dr. Gottfried Feurstein für die vorgenommenen Ehrungen und sein Referat, sowie Bgm. Arnold Hirschbühl, überhaupt allen, für die Teilnahme.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Krumbach
  • JHV vom Seniorenbund Krumbach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen