Jäger machten Arzt zum obersten Chef

Schruns - Der Fachmediziner und Kardiologe aus Schruns wurde bei der jüngsten Versammlung zum neuen Landesjägermeister gewählt.

Albrich (63) tritt damit das Erbe von Michi Manhart an, der die Geschicke der Vorarlberger Jägerschaft über neun Jahre hinweg geführt hatte.

Albrich, der seit 18 Jahren in Schruns eine Ordination betreibt, hat die Freude zur Jagd quasi in die Wiege gelegt bekommen: Bereits im Bubenalter durfte er seinen Vater auf der Pirsch begleiten und besaß bereits mit 20 die erste Jagdkarte.

Herausforderung stellen

Welche Herausforderungen stellen sich der Jägerschaft heutzutage? „Es handelt sich neben Abschussplänen und Konflikten mit Freizeitnutzern vor allem um zwei Problemkreise: Einerseits ist es das Schrumpfen und die Qualitätsabnahme des Lebensraumes für das Wild. Und andererseits handelt es sich um die sinkende Akzeptanz und das fehlende Verständnis für die Jagd in der Gesellschaft“, sagt Albrich, der Besitzer und Betreiber einer Eigenjagd im Montafon ist.

Hohes Konfliktpotenzial

Beide Problemfelder weisen seiner Meinung nach Gemeinsamkeiten auf, sagt der Kardio­loge. „Sie sind zum größten Teil bedingt durch den gesellschaftlichen Wandel und die Urbanisierung. Außerdem betreffen sie nicht nur die Jagd, sondern auch die Bereiche Forst sowie die Landwirtschaft und den Naturschutz.“ Darüber hinaus würden die Probleme „ein hohes Konfliktpotenzial aufweisen“, schätzt der Facharzt.

„Solidarität ist gefragt“

Für den „Jäger aus Leidenschaft“ und Vater einer Tochter steht deshalb im Hinblick auf etwaige Konflikte eines stets im Vordergrund: „Lösungsansätze ergeben sich ausschließlich durch den Willen aller Seiten zur Kooperation, einem früchtetragenden Dialog und der Solidarität aller genannten Gruppen.

ZUR PERSON
Dr. Ernst Albrich

Beruf: Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
Geboren: 11. September 1945
Familie: verheiratet, eine Tochter
Werdegang: Volksschule Schruns, Gymnasium Bludenz, Medizinstudium Innsbruck, Fortbildung in USA und Tätigkeit in Gemeindespital in Wien und 1990 Eröffnung einer Ordination in Schruns
Hobby: Bücher und Reisen
Lieblingsspeise: Hausmannskost, Fisch und Fleisch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VN-Menschen
  • Schruns
  • Jäger machten Arzt zum obersten Chef
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen