AA

Jetzt mehr als 5.700 Tote durch Taifun "Haiyan"

Die Opferzahl steigt stetig an.
Die Opferzahl steigt stetig an. ©EPA
Der stärkste Taifun, der je an Land kam, hat im November auf den Philippinen mindestens 5.719 Menschenleben gefordert. Das geht aus den neuesten Opfer- und Schadensinformationen hervor, die die Behörde für Katastrophenschutz am Mittwoch veröffentlichte. 1.779 Menschen werden demnach noch vermisst.

Taifun “Haiyan” war am 8. November quer über die Philippinen gezogen und hatte vor allem durch eine verheerende Sturmflut schwere Schäden verursacht. Mehr als 26.000 Menschen wurden verletzt, vier Millionen verloren ihre Bleibe. Mehr als 1,2 Millionen Häuser wurden zerstört oder beschädigt. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Jetzt mehr als 5.700 Tote durch Taifun "Haiyan"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen