AA

Jetzt macht Schnellrieder Druck

Kräftig durcheinander gewürfelt wurde das Klassement bei der "VN"-Wahl zum "Vorarlberger Fußballer des Jahres" 2005. Zwar führt Harun Erbek vom FC Lustenau, doch Oliver Schnellrieder machte Boden gut.

Die Altach-Fans haben Schreiblust bewiesen – ein prall gefülltes Kuvert landete in der Sportredaktion und hievte den Altacher-Mittelfeldmotor auf Rang zwei. Den größten Sprung nach vorne schaffte aber ein Spieler aus der Regionalliga West. Stefan Kirchmann von BW Feldkirch setzte sich auf Platz fünf. Entschieden ist aber noch gar nichts – noch stehen elf Tage zur Verfügung, um das Klassement auf den Kopf zu stellen. Schließlich lauern auch Ramazan Özcan (Austria Lustenau), die Altacher Marco Türtscher, Alexander Jank, Dario Baldauf oder andere Kicker aus den verschiedenen Ligen in aussichtsreicher Position.

Wie wird gewählt? Den Originalcoupon in den VN ausfüllen, ausschneiden und einsenden an Vorarlberger Nachrichten, Kennwort “Fußballer 2005”, Gutenbergstraße 1, 6858 Schwarzach.

Neu ab diesem Jahr: Der Lieblingsfußballer kann ab sofort auch per Handy gewählt werden. Einfach das Kennwort “FDJ”, ein Leerzeichen und dann Ihren Favoriten für den Fußballer des Jahres eingeben und an die Nummer 0900/700800 (50 Cent/SMS) abschicken. Damit vergrößert sich auch die Chance für die Vorarlberger “Legionäre”. Das Voting ist bis Samstag, 31. Dezember, 18 Uhr möglich. Die Präsentation des Fußballers des Jahres erfolgt am 5. Jänner im Rahmen der Galanacht des Vorarlberger Fußballverbandes im Wolfurter Cubus.

Preise und die Sponsoren der Wahl zum “Vorarlberger Fußballer des Jahres”, präsentiert von tipp3 und den „Vorarlberger Nachrichten” Mohrenbräu:

  • ein Flug mit dem Mohren-Helikopter (im Wert von rund 500 Euro)
  • Herburger Reisen: Busreise für zwei Personen plus Eintrittskarten für ein Heimmatch des FC Bayern München
  • Enjo SCR Altach: VIP-Package für zwei Personen (inklusive Parkplatz) für das RedZac-Erstliga-Heimderby gegen SC Austria Lustenau am 19. Mai 2006; 50 Stehplatzkarten für ein Altach-Heimspiel nach Wahl im Frühjahr 2006
  • SC Austria Lustenau: VIP-Package für zwei Personen (inklusive Parkplatz) für das RedZac-Erstliga-Heimderby gegen Enjo SCR Altach am 24. März 2006; 50 Stehplatzkarten für ein Austria-Heimspiel nach Wahl im Frühjahr 2006
  • tipp3: sechs Mal je eine exklusive Sportausrüstung, bestehend aus Winterjacke, Polo-Shirt und Tasche im attraktiven tipp3-Outfit

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Jetzt macht Schnellrieder Druck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen