"Jesus" neuer Trainer in Dornbirn

RHC Dornbirn hat einen neuen Trainer.
RHC Dornbirn hat einen neuen Trainer. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Mit zwei neuen Schweizer Nationalspielern und einem Trainer mit dem bezeichnenden Namen Jesus geht der RHC Dornbirn in die neue Saison.

Dornbirn gastiert zum Auftakt des Schweizer Cups in Langenthal

Das Training hat längst begonnen und die Spieler sind schon wieder heiß auf die neue Saison. Schon am Samstag gastieren die Dornbirner im Rahmen des Schweizer Cups auf dem Außenplatz in Langenthal. Die Berner sind stets für eine Überraschung gut, haben letzte Saison neben Torhüter Wullschleger auch routinierte Spieler wie Hochuli und Braun (alles Ehemalige vom RHC Vordemwald) auf ihre Seite gewonnen. Für die heurige Saison stossen mit Tobias Hilfiker und dem ehemaligen Schweizer Nationalspieler Laurent Geiser zwei Torgarante hinzu, welche bereits nach dem ersten Meisterschaftswochenende die Torschützenliste anführen. Nichtsdestotrotz glaubt der neue spanische Coach Jesús Gende Paris an der Bande der Dornbirner an seine Jungs und somit an ein Weiterkommen im Schweizer Cup. Einziger Wermutstropfen, der Trainer muss auf seinen Kapitän Jakob Stockinger (Urlaub) verzichten. Der Gewinner trifft zuhause im Achtelfinale auf den mehrfachen Schweizer Cupsieger RHC Diessbach.

Schweizer Cup
Samstag, 6. September 2014, 17 Uhr
RHC Langenthal – RHC Dornbirn

Spanier ist neuer Trainer beim RHC Dornbirn

Der neue Mann an der Bande des RHC Dornbirn heißt Jesus Gende Paris und kommt wie sein Vorgänger aus Spanien. Jesus war in Spanien bei einigen Clubs Liceo, Cerceda als Spieler oder Trainer tätig und wird in Dornbirn den eingeschlagenen Weg weiterführen. Wir heißen “Chus” herzlich willkommen und wünschen ihm alles Gute in Dornbirn.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • "Jesus" neuer Trainer in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen