Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jessy verlässt No Angels

Rund drei Jahre nach der Gründung der deutschen Popgruppe „No Angels“ verlässt Sängerin Jessica Wahls (26) die Band.

Nach einer über sechsmonatigen Babypause werde Jessy nicht mehr zu der Girlie-Gruppe zurückkehren, berichtete die „Bild“-Zeitung (Dienstagausgabe). „Wir sind alle sehr traurig. Aber durch die Geburt meines Kindes hat sich bei mir viel verändert“, sagte die 26-Jährige der Zeitung. Nach Angaben von „Bild“ will Jessy im September eine Solokarriere starten. Auch das Jugendmagazin „Bravo“ berichtet in seiner neusten Ausgabe über den Ausstieg.

Ob die Entscheidung von Jessy das Ende der „No Angels“ bedeuten könnte, war zunächst unklar. Im letzten halben Jahr veröffentlichte die Band bereits zwei Singles zu viert und absolvierte zahlreiche Auftritte ohne Jessy. Auch auf dem neuen und dritten Album der Band, das Mitte August erscheinen soll, sind nur noch die Sängerinnen Lucy, Vanessa, Sandy und Nadja zu hören.

Sie wolle ihren Bandkollegen nicht zumuten, ständig auf die Bedürfnisse des Babys Rücksicht nehmen zu müssen, sagte Jessy. Zu einem Zerwürfnis zwischen den Sängerinnen sei es allerdings nicht gekommen: „Wir bleiben aber trotzdem Freundinnen.“

Band-Kollegin Sandy (22) sagte: „Jessys Baby braucht seine Mama, und sie kann sich allein ihre Zeit viel besser einteilen.“ Die Entscheidung von Jessy habe ihr aber nicht gefallen, sagte Sandy.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Jessy verlässt No Angels
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.