AA

Jessica Alba droht "Playboy"

US-Starlet Jessica Alba hat dem „Playboy“-Magazin mit einer Klage gedroht, weil ein Bikinifoto von ihr auf der Titelseite der Märzausgabe prangt.

Der ungenehmigte Abdruck des Bildes könne die Leser fälschlicherweise glauben lassen, dass sich die 25-Jährige für das Herrenmagazin ausgezogen habe, schrieben Albas Anwälte in einem Beschwerdebrief an den Verlag, der am Mittwoch (Ortszeit) auszugsweise bekannt wurde.

Damit sei „dem Ruf und der Karriere“ der Schauspielerin „unermesslicher Schaden“ zugefügt worden. Die Anwälte fordern einen Verkaufsstopp der Ausgabe sowie ein „finanzielles Arrangement“.

Auf der Titelseite des „Playboy“ ist ein Foto von Alba im Bikini abgebildet, das aus einem ihrer letzten Filme stammt. Den Anwälten zufolge wurde das Bild entgegen einer Vereinbarung verwendet, dass es nur im Innenteil des Magazins abgedruckt werden dürfe. Alba spielte bislang in mehreren US-Fernsehserien sowie in Filmen wie „Paranoid – 48 Stunden in seiner Gewalt“ und „Die Killerhand“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Jessica Alba droht "Playboy"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen