AA

Jennifer will Kinder haben

Die US-Schauspielerin Jennifer Aniston hat Spekulationen widersprochen, ihr Bruch mit Ehemann Brad Pitt sei darauf zurückzuführen, dass sie keine Kinder wolle.

Über diese Gerüchte sei sie „wirklich stocksauer“, sagte Aniston in einem Interview für die neue Ausgabe des US-Magazins „Vanity Fair“, im dem sie sich erstmals öffentlich über die Trennung von ihrem Noch-Ehemann äußerte.

Sie habe „niemals in meinem Leben gesagt, dass ich keine Kinder will“. Vielmehr sei und bleibe das ihr Wunsch. Aniston und Pitt waren im Jänner auseinander gegangen. Im Frühjahr reichte Aniston dann die Scheidung ein. In den vergangenen Monaten war Pitt häufig in der Öffentlichkeit mit der Filmdiva Angelina Jolie zu sehen gewesen.

Aniston äußerte sich zurückhaltend zu den Versicherungen ihres Mannes, er habe nichts mit Jolie gehabt, während er noch mit seiner Frau zusammen war. „Ich ziehe es vor, meinem Mann zu glauben“, sagte die 36-Jährige. Sogleich fügte sie aber hinzu: „Zu diesem Zeitpunkt würde mich nichts mehr überraschen.“

Verärgerte zeigte sich Aniston darüber, dass Pitt und Jolie sich in einer Fotoserie bereits wie ein Ehepaar präsentierten. Ihrem Mann fehle „da ein Stück Sensibilität“. Aniston gestand auch ein, dass sie sich seit der Trennung „einsam“ und „durcheinander“ fühle. Sie liebe ihren Mann aber immer noch und werde dies „für den Rest meines Lebens“ tun. „Er ist ein fantastischer Mann“, beteuerte Aniston, die durch die Fernsehserie „Friends“ zu internationalem Ruhm gelangte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Jennifer will Kinder haben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen