AA

Jemenitischer Stamm erwartet baldige Freilassung von Deutschen

Die im Jemen entführten drei Deutschen könnten nach Einschätzung eines hochrangigen Stammesvertreters schon bald freikommen. "Die Verhandlungen mit der Regierung laufen, und eine Lösung wird demnächst erwartet", sagte Scheich Nasser Ahmed Obad der Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch.

Die Forderungen der Entführer konzentrierten sich auf die Freilassung zweier Mitglieder ihres Stammes, die wegen einer früheren Entführung in Haft sitzen. Die beiden seien unschuldig, erklärte der Stammesführer. Er fügte hinzu, die drei Deutschen würden von ihren Entführern gut behandelt.

Bei den Geiseln handelt es sich um eine Mitarbeiterin der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) und deren Eltern. Julia Thielebein hatte mit ihren zu Besuch angereisten Eltern einen Ausflug in die Umgebung Sanaas gemacht, wo die drei ihren Entführern in die Hände fielen. Sicherheitskreisen zufolge wurden bereits mehrere Angehörige des Stammes verhaftet, der für die Geiselnahme verantwortlich sein soll. Sicherheitskräfte haben zudem den mutmaßlichen Rückzugsort der Entführer in einem Berggebiet östlich von Sanaa umzingelt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Jemenitischer Stamm erwartet baldige Freilassung von Deutschen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen