AA

Jeder zweite Europäer vorverurteilt Migranten

Fast jeder zweite Europäer hegt Vorurteile gegenüber Migranten, religiösen Gruppen oder Minderheiten. Dies geht aus einer Studie des Instituts für Konflikt- und Gewaltforschung hervor, die am Freitag in Berlin vorgestellt wurde. 50 Prozent der Europäer seien der Meinung, dass in ihren Ländern zu viele Einwanderer lebten, 43 Prozent lehnten gleiche Rechte für Homosexuelle ab.

Vor allem in den osteuropäischen Ländern sei Menschenfeindlichkeit stark verbreitet, am niedrigsten sei sie in den Niederlanden. Deutschland liegt in allen Kategorien im Mittelfeld. Befragt wurden 8000 Menschen in acht EU-Ländern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Jeder zweite Europäer vorverurteilt Migranten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen