AA

"Jeder Tag ist eine Herausforderung"

Seit der Trennung von Marc Terenzi im November 2008 muss sich die Popsängerin an ihre neue Rolle als alleinerziehende Mutter gewöhnen – ein nicht immer einfacher Weg, der Sarah jedoch stark gemacht hat.
Sängerin Sarah Connor 2009

In ihrem neuen Song „Standing on Top of the World“, den sie exklusiv für den Damenhygiene-Hersteller „always“ aufgenommen hat, singt Sarah Connor über eine selbstständige Frau, die ihre Unabhängigkeit genießt – eine Beschreibung, die auf die alleinerziehende Mutter von zwei Kindern (Tyler und Summer) perfekt passt: „Es ist ein tolles Gefühl, unabhängig zu sein. Das hat vor allem mit der inneren Einstellung zu tun, positiv an Dinge heranzugehen und sich von negativen Dingen nicht herunterziehen zu lassen. Ich genieße meine Unabhängigkeit“, erzählt sie bei ihrem Auftritt in Hamburg, wie die deutsche Illustrierte “Bunte” berichtet.
Doch dieses Gefühl ist für die 29-Jährige nicht selbstverständlich: Im November 2008 gaben sie und ihr Ehemann Marc Terenzi die Trennung bekannt, seitdem kursieren immer wieder neue Liebesgerüchte um die Ex-Partner. Doch Sarah kommt auch ohne Partner an ihrer Seite ganz gut zurecht: „Ich habe in den letzten zwölf Monaten gelernt, dass niemand anderer für mein Glück verantwortlich ist – kein Mann, keine Karriere, kein Chart-Erfolg, sondern ganz alleine ich. Ich muss die Liebe zu mir selbst entdecken, meine innere Ruhe finden. Und wenn das alles so ist, bin ich vielleicht auch wieder offen für einen neuen Mann.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • "Jeder Tag ist eine Herausforderung"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen