Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jeder Dritte lässt elektronische Geräte im Flieger an

Nur rund 60 Prozent der Passagiere schalten ihre Geräte aus.
Nur rund 60 Prozent der Passagiere schalten ihre Geräte aus. ©BilderBox (Symbolbild)
Obwohl das Ausschalten aller elektronischen Geräte während eines Fluges zu bestimmten Zeiten vorgeschrieben ist, halten sich 30 Prozent der Passagiere nicht an diese Regel.

Kurz vor dem Start sowie der Ladung eines Flugzeuges wird darauf aufmerksam gemacht, alle elektronischen Geräte auszuschalten. Doch diese Anweisung befolgt nicht jeder, wie aus einer in der New York Times veröffentlichten Studie der Airline Passenger Experience Association und der Consumer Electronics Association hervorgeht.

Flugmodus unzulässig

Tatsächlich wird die Vorschrift von rund einem Drittel der Fluggäste “schon mal vergessen” oder absichtlich nicht eingehalten, so der “Standard“. Immerhin 67 Prozent der Studienteilnehmer bezeichneten sich als folgsam, während der Rest sich nicht mehr sicher war. Der Begriff “Ausschalten” wird offensichtlich auch eher locker interpretiert, da jeder Fünfte angab, sein Handy prinzipiell nur in den Flugmodus zu wechseln – was laut Vorschrift aber nicht ausreicht.

Smartphones am beliebtesten

Daher ist die Tatsache, dass es meist Smartphones sind, die nicht ausgeschaltet werden, nicht überraschend: “Smartphones, Tablet-PCs und E-Reader werden von den meisten Fluggästen mittlerweile als unerlässliche Reisegefährten betrachtet”, wie der Studie zu entnehmen ist.

Die Laschheit in Bezug auf Vorschriften geht wohl auch auf fehlende Belege über die Auswirkungen eingeschalteter elektronischer Geräte auf die Instrumente eines Flugzeugs zurück. Flugbehörden werden in diesem Zusammenhang zunehmend unter Druck gesetzt, Überprüfungen zu veranlassen, haben aber bisher keinen konkreten Zeitrahmen gesetzt. (VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Jeder Dritte lässt elektronische Geräte im Flieger an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen