Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jede Krippe ein Unikat

Krippenausstellung Braz 2019
Krippenausstellung Braz 2019 ©Doris Burtscher
Die Klostertalhalle war Schauplatz für die 19. Krippenausstellung der Brazer Krippenbauer.
Krippenausstellung Braz 2019

Die Zeit für das Krippenbauen bezieht sich in Braz nicht nur auf den Herbst. Bereits im Frühjahr wurden in einem Krippenkurs für Kinder an schönen Krippen gearbeitet. 16 junge Kursteilnehmer fertigten im Brazer Krippenlokal heimatliche und orientalische Krippen. „Die jungen Krippenbauer stehen den Erwachsenen in Nichts nach“, sparte Obmann Harald Zipper anlässlich der Krippensegnung nicht mit Lob.

Nach einer kurzen Sommerpause startete der Kurs für die „Großen“ unter den Krippenbauern. Zwölf Teilnehmer fertigten mit viel Eifer und Freude wunderschöne Unikate. Da wurden auch zusätzliche Kursstunden gerne in Kauf genommen. Kastenkrippen, orientalische und heimatliche Krippen wurden anlässlich der Krippenausstellung in der Klostertalhalle ins besondere Licht gestellt und den Besuchern präsentiert. Neben den neu gebauten Krippen wurden im Kurs auch alte Krippen restauriert und aufgefrischt.

Krippensegnung

Auch in diesem Jahr fand bei der Ausstellung eine ganz besondere Krippe ihren Platz. Krippenbaumeisterin Renate Wiederin baute für ihre Schwiegermutter Martha Wiederin eine Kastenkrippe. In dieser fanden die aus dem 17. Jahrhundert stammenden Krippenfiguren aus Papier einen besonderen Platz. Martha Wiederin ist eine Liebhaberin in Sachen alter Christbaumschmuck.

Jedes Jahr wird ihr Christbaum mit edlen, sehr alten Schmuckstücken geziert. Bei der Krippensegnung, die von Pfarrer Jose Chelangara vollzogen wurde, fanden sich viele Ausstellungsbesucher in der Klostertalhalle ein. Rosina Burtscher las eine nette Geschichte vor und die Weihnachtsbläser des Musikverein Braz sorgten für vorweihnachtliche Klänge im Saal. „Die Kursteilnehmer sind während des Kurses mit viel Eifer und Freude bei der Arbeit. Der schönste Moment ist, wenn sie nach der Krippenausstellung ihre Krippen mit einem strahlenden Gesicht mit nach Hause nehmen“, freut sich Harald Zipper.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • Jede Krippe ein Unikat
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen