AA

Jean Brooks (64) hat ein Mittel gegen Raser - nämlich ihren Föhn

©youtube
Jean Brooks hat genug von den Rasern in ihrer Straße - und hat nun eine Idee, welche zu funktionieren scheint.

Jean Brooks aus Nottingham (England) ärgert sich schon seit längerem über die rasenden Motorrad- und Pkw-Fahrer, welche die Straße vor ihrer Haustür unsicher machen. Laut “bild.de” hat sie nun eine effektive Lösung für das Problem gefunden: Sie richtet in ihrem Vorgarten einfach einen Föhn in Richtung der Verkehrsteilnehmer. Folge: Viele glauben, in eine Radarkontrolle zu geraten – und treten schnurstracks auf die Bremse.

“Ich habe noch nie so viele Bremslichter gesehen und alles haben wir dem Föhn zu verdanken”, sagt die Rentnerin laut BBC. Von vielen Menschen wird sie zwar für ihren “Einsatz” belächelt – oder gar beschimpft. Doch davon lässt sich Jean Brooks nicht beeindrucken: “Ihr Pech, wenn sie es nicht mögen, ich lebe hier. Meine Freunde und deren Kinder leben hier und wir sind auf der Straße nicht mehr sicher.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Jean Brooks (64) hat ein Mittel gegen Raser - nämlich ihren Föhn