Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jazz Fest Wien 2016 mit Cyndi Lauper und Beth Hart

Zwei Größen kommen nach Wien.
Zwei Größen kommen nach Wien. ©Greg Watermann/Jazz Fest Wien Archive
Zwei weitere große Namen wurden nun bestätigt, das Staatsopern-Programm des diesjährigen Jazz Fest Wien ist somit komplett: Die beiden US-amerikanischen Sängerinnen Cyndi Lauper und Beth Hart wurden als finale Gäste bekannt gegeben.
Weitere Acts am Jazz Fest

Sie werden am 3. respektive 4. Juli das ehrwürdige Haus am Ring mit ihren Performances beehren.

Brasilianisches Flair versprüht indes Bobby McFerrin, der am 2. Juli in der Staatsoper zum Mikrofon greifen wird. Schon zu spät dran sind Fans des italienischen Komponisten und Pianisten Ludovico Einaudi, wenn sie sich erst jetzt um Tickets für sein Konzert am 7. Juli bemühen: Der Auftritt ist bereits ausverkauft.

Weitere Highlights am Jazz Fest 2016

Aber mit Burt Bacharach (1. Juli), Jamie Cullum (6. Juli) sowie dem Trio John Scofield, Brad Mehldau und Mark Guiliana, das für ein Doppelkonzert mit Wolfgang Muthspiel nach Wien kommt (5. Juli), gibt es noch etliche namhafte Protagonisten, auf die sich die Wiener Musikfans freuen können.

Mehr Infos rund um das diesjährige Programm.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Jazz Fest Wien 2016 mit Cyndi Lauper und Beth Hart
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen