AA

Jassen, ein tolles Spielvergnügen

©Anneliese Zerlauth
Thüringen. Jeden Montag um 19 Uhr treffen sich vier jassbegeisterte Damen, um sich beim Kartenspiel so richtig zu amüsieren. Kaum zu glauben, dass Ilga Schneider bereits seit 78 Jahren diesem Vorarlberger „Volkssport“ verfallen ist.

„Ich jasse seit meiner Kindheit“, verrät sie ihre Leidenschaft für das Kartenspiel. Sie begnügt sich auch nicht mit der wöchentlichen Zusammenkunft, sondern betreibt das Gesellschaftsspiel auch mittwochs bei einer zusätzlichen Jasserrunde. Resi Brunold und Hedwig Burtscher spielen seit 28 Jahren, Annelies Tschann ist vor drei Jahren zu dieser Runde gestoßen. „Bei uns wird nicht um Geld, sondern nur ums Vergnügen gespielt“, schildern die Teilnehmerinnen ihre Motivation. Abwechslungsweise findet der Spielabend jeweils bei einer anderen Teilnehmerin statt. Es gibt immer Knabbereien und etwas zu trinken, und den Abschluss des Abends, der mitunter bis knapp vor Mitternacht dauert, krönt jedes Mal ein Schnäpschen. „Wir genießen diesen gemeinsamen Abend, zumal es immer lustig und gemütlich zugeht“, zeigen sich die Damen begeistert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Thüringen
  • Jassen, ein tolles Spielvergnügen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen