AA

Japanerin versteckte toten Sohn zwei Jahre lang im Eiskasten

In Japan hat sich eine Frau der Polizei gestellt, die ihren toten Sohn offenbar jahrelang in einer Gefriertruhe versteckte.

Die Polizei in der Präfektur Hyogo fand in dem Kühlfach die in einen Plastiksack eingewickelte verweste Leiche eines Kindes, wie eine Sprecherin am Donnerstag mitteilte. Bei der Leiche handle es sich vermutlich um den Sohn der Frau. Das Kind starb möglicherweise 2007 im Alter von vier Jahren in Folge von Misshandlungen. Die Polizei nahm in diesem Zusammenhang auch den 34-jährigen Stiefvater des Kindes fest.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Japanerin versteckte toten Sohn zwei Jahre lang im Eiskasten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen