AA

Jandorek holt EM-Bronze im Bankdrücken

Der Kennelbacher Andreas Jandorek holt EM Bronze im Bankdrücken.
Der Kennelbacher Andreas Jandorek holt EM Bronze im Bankdrücken. ©VOL.AT/Privat
Kennelbach. Sensationell: 235 Kilogramm im Bankdrücken: Andreas Jandorek (Gewichtsklasse bis 93 kg) ist Europameisterschafts-Dritter im Kraftdreikampf.
Jandorek holt EM Bronze

Bei den vom 7. bis 11. Mai in Pilsen (Tschechien) ausgetragenen Titelkämpfen erreichte der 28-jährige Athlet der TS Kennelbach den 6. Gesamtrang. Er erbrachte einen Score von 860 kg als Summe von 325 kg in der Kniebeuge, 300 kg im Kreuzheben und 235 kg im Bankdrücken – in der Einzelwertung des Bankdrückens holte er die Bronzemedaille. Bei der EM stellte der amtierende Staatsmeister im Kraftdreikampf zudem drei neue österreichische Rekorde auf.

Andreas Jandorek ist Physiotherapeut; seine Kenntnisse des gezielten Muskeltrainings setzt der Kennelbacher im Kraftdreikampf um. Dabei handelt es sich um eine nicht-olympische Disziplin der Schwerathletik. Der ehemalige Kunstturner und Kunstturn-Kampfrichter der höchsten internationalen Kategorie engagiert sich zudem als Nachwuchstrainer in den Landeskadern der Vorarlberger Turnerschaft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Jandorek holt EM-Bronze im Bankdrücken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen