Jahrgang 1949 unterwegs im Lechtal

(Beitrag: Jahrgang 1949 Andelsbuch/Wirth) Zu unserem halbrunden Geburtstag machte sich eine schöne Zahl an Alterskolleginnen und – Kollegen, verstärkt durch eine Reihe an Jahrgängerinnen und Jahrgängern, die aus Andelsbuch weggezogen sind, auf ins Lechtal nach Bach und auf die Jöchlspitze.

An einem wunderschönen Sommertag, zwischen zwei Regentagen, empfing uns eine herrliche Lechtaler Bergwelt, die im oberen Bereich noch vom Neuschnee angezuckert war. Nach der Bergfahrt auf die Sonnalm und einem ausgiebigen Bergfrühstück verbrachten die weniger sportlich Ambitionierten einige Stunden in der Umgebung des Bergrestaurants bzw. wanderten zum Bergheu-Museum. Neben guten Gesprächen und dem Austausch von alten Erinnerungen konnte auch eine tolle Alpenflora bestaunt werden. Die Gruppe der ehrgeizigeren Bergwanderer machte sich auf den Weg zur Jöchlspitze (2.226 m) und stieg dann über die neue Hochbrücke nach Holzgau ab. Der lange und steile Abstieg garantierte einen zünftigen Muskelkater. Von Holzgau ging es weiter über Steeg nach Kaisers, wo wir wieder gemeinsam in gemütlicher Runde das Abendessen genossen. Ausgeklungen ist der Tag im Garten des Gasthofes Jösler wieder zu Hause in Andelsbuch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Jahrgang 1949 unterwegs im Lechtal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen