Jahreshauptversammlung im Doppelpack

JHV TV Braz
JHV TV Braz ©Doris Burtscher
Der Tourismusverein Braz schaute auf zwei Jahre zurück.
JHV TV Braz

Obmann Thomas Walch konnte neben einigen Vermietern auch die zwei Chefs Christoph Lorünser (Hotel Traube) und Valentin Bargehr (Gasthof Rössle) bei der Jahreshauptversammlung im Hotel Traube begrüßen. Weitere Ehrengäste wie Bürgermeister Hans Peter Pfanner, Ortsvorsteher Christian Zimmermann, Kerstin Biedermann-Smith (Geschäftsführerin Alpenregion Bludenz), Dietmar Tschohl (Geschäftsführer Bergbahnen Sonnenkopf) und Ehrenobmann Willi Burtscher lauschten den Berichten des Obmannes Thomas Walch, des Schwimmbadverantwortlichen Raimund Bertsch und des Kassiers Walter Schwarzhans. Der Tourismusverein Braz umfasst 38 Mitglieder. Die Gäste-Nächtigungen beliefen sich im Jahr 2019 auf 53.828 und im Jahr 2020 auf 37.439. Für die Touristiker in Braz begrüßen das Stattfinden des Winters. „Dass die diesjährige Wintersaison, zwar unter gewissen Auflagen, aber sicher für den Gast, stattfinden kann ist sehr sehr wichtig“, so Obmann Thomas Walch in seinem Bericht. Weiters berichtete er über die Fertigstellung des Hinterbürgweges und die Wiederinbetriebnahme des Klettersteiges Fallbach.

0-Energie Bad

Sorgenkind des Tourismusvereines ist der Masonwasserfallweg. Nach einem Felssturz wurde dieser Weg durch den Geologen immer noch nicht freigegeben. Für den Wanderweg auf die Masonalpe ist eine Umlegung des Weges geplant. Aufgrund der Corona-Situation wird auch in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt nicht stattfinden. Der Schwimmbadbetrieb hat in diesem Jahr alle sehr gefordert. Angefangen von der Parkplatzbeschaffung über die Kioskübernahme bis hin zu den Coronarichtlinien und das durchwachsene Wetter mussten die Verantwortlichen und der sehr beliebte Bademeister Ewald, der ebenfalls bei der Jahreshauptversammlung anwesend war, viel Neues in Angriff nehmen und durchführen. Die Verantwortlichen konnten weiters über ein neues Projekt berichten – das 0-Energie Bad. Die alte Heizung wird durch eine moderne Photovoltaikanlage und eine Luftwasserpumpe ersetzt. Das Konzept wurde mit Martin Wagner erarbeitet und wird dem Verein ca. 100-125.000,00 Euro kosten. Diese Kosten werden durch Verein und großzügigen Förderungen aufgebracht. Durch Eigenleistungen sollen die Kosten so niedrig wie möglich gehalten werden. Im Bericht der Schwimmbadsaison führte Raimund Bertsch 2021 als das schlechteste Jahr seit vielen Jahren an. Er freut sich aber bereits auf das kommende Jahr, welches das beliebte Brazer Schwimmbad wieder mit Bademeister Ewald starten wird.

Ehrungen

Entlang der Wege werden jedes Frühjahr ca. 80 Bänke aufgestellt, die über den Winter gelagert und repariert werden. Die Loipe wird großteils von Einheimischen und Schülern der Mittelschule Klostertal genutzt. Bei den Neuwahlen wurde Thomas Walch als Obmann bestätigt. Mit Elisabeth Herunter, Annelies Micheli und Agnes Vonbank wurden drei ehemaligen Vermieterin Dank ausgesprochen. Monika Bertsch und Thomas Walch (15 Jahre Ausschuss), Brigitte Vonbank und Valentin Bargehr (20 Jahre Ausschuss) wurden für langjährige Ausschusstätigkeit geehrt. Kerstin Biedermann-Smith bedankte sich für die vorbildliche Arbeit des Tourismusverein Braz, für die Ideen und die gute Zusammenarbeit. Sie berichtete über zusätzliche Angebote in Bludenz und berichtete über eine starke Frequentierung des Sunnaweges. Thomas Walch und Raimund Bertsch bedankten sich bei der scheidenden Geschäftsführerin der Alpenregion Bludenz für die sehr gute Zusammenarbeit und ihr Engagement für das Klostertal.

 

Vorstand Tourismusverein Braz

Thomas Walch – Obmann

Raimund Bertsch – Obmannstellvertreter

Walter Schwarzhans – Kassier

Alice Würbel – Schriftführerin

Valentin Bargehr

Christoph Lorünser

Monika Bertsch

Matthias Lorünser – Beiräte

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • Jahreshauptversammlung im Doppelpack
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen