AA

Jahreshauptversammlung der Höchster Senioren

An der Jahreshauptversammlung des Höchster Seniorenbundes nahmen   trotz Kälte und verschneiter Straßen 130 Mitglieder teil.

(Vereinsbeitrag von Heinz Schneider) Neben den Berichten über die vielen Veranstaltungen im vergangenen Jahr konnte Obmann Werner Schmid zwei verdiente Funktionäre ehren. Bezirksobmann Ökonomierat Konrad Blank   zeichnete Lothar Fels und Johann Rasser mit der Silbernen Ehrennadel des Vorarlberg Seniorenbundes aus. Lothar Fels bewirtet unsere Senioren seit 10 Jahren bei den großen Festen wie dem Grillfest, dem Erntedankfest sowie verschiedenen kleineren Anlässen. Johann Rasser war 9 Jahre unser Vorfahrer bei den beliebten Radtouren. Beide Geehrten haben gute Nachfolger gefunden. Bürgermeister Ing. Werner Schneider informierte über die vielen Aktivitäten in der Gemeinde angefangen von Kindercampus, über die Sanierung der Schule Unterdorf bis zum Neubau des Altersheimes und den daraus resultierenden Neuerungen. Im Anschluss hielt Gastreferent Dr. Franz Josef Köb einen Vortrag über „die Suche nach dem verlorenen Glück“. Dabei wurden wir in die Unbekümmertheit unserer Kindheit zurück-geführt. Was wir für uns aus unserer Kindheit bewahren oder neu erarbeiten sollten, ist die Neugier und das Staunen. Dem Bewegungsdrang sollte durch vermehrte Aktivitäten an der frischen Luft Raum gegeben werden..

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Jahreshauptversammlung der Höchster Senioren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen