AA

Jahreshauptversammlung der Funkenzunft Braz

Hubert Stroppa hielt die Laudatio für Ehrenmitglied Helmut Fritz.
Hubert Stroppa hielt die Laudatio für Ehrenmitglied Helmut Fritz. ©Doris Burtscher

Ehrenmitgliedschaft verliehen

Die Funkenzunft Braz hielt ihre 37. Jahreshauptversammlung in ihrem Zunftlokal.

Braz. Mit einem Mitgliederstand von 42 Mitgliedern, davon zehn Ehrenmitgliedern geht die Funkenzunft Braz in ihr 38. Vereinsjahr. Zur Jahreshauptversammlung konnte Obmann Alois Vonbank die Vereinsmitglieder, die Ehrenmitglieder Karl Dietrich, Karl Dünser, Josef Dünser, Edwin Walser, Kasimir Wehinger und Hubert Stroppa begrüßen. Weiters nahmen Abordnungen der Nachbarzünfte, Ortsvereineobmänner und die politischen Mandatare Vizebürgermeister Josef Nessler, Ortsvorsteher Hermann Burtscher und Bürgermeister Mandi Katzenmayer an der Versammlung teil. Der VVF war mit Präsident Ernst Schmid und Bezirksrat Raimund Föger vertreten. Das Hauptaugenmerk der Funkenzunft Braz liegt bei der Durchführung des Umzuges, der im Zwei-Jahres-Rhythmus veranstaltet wird und dem Aufbau und dem Abbrennen des Funkens. Weiters gehören die verschiedenen Teilnahmen an Faschingsveranstaltungen im Lande und das gemeinsame “Buschlabinda” – der Mitgliedsbeitrag der Zünftler zu den alljährlichen Verpflichtungen.
Ehrungen
Für das kommende Vereinsjahr ist ein Vereinelättleschiessen für die Vereine des Ortes vorgesehen. Obmann Alois Vonbank teilte bei der Versammlung erfreuliche Ehrungen mit. Für zehnjährige Mitgliedschaft, davon sieben Jahre Schriftführertätigkeit wurde Barbara Kienecker mit dem Verbandsorden in Silber ausgezeichnet. “Damals waren alle noch skeptisch gegenüber Frauen bei der Zunft – das hat sich aber ordentlich geändert”, berichtete Hubert Stroppa in seiner Laudatio. Den Zunftorden in Silber erhielten Pfarrer Alois Erhart, Patricia Fleischer und Petra Vaplon. Als Ehrenmitglied darf sich ab sofort Helmut Fritz nennen. “Er ist ein Zünftler, der sich nicht besonders hervorhebt und gerade solche braucht jeder Verein. Er packt einfach an – ohne große Worte”, würdigt ihn Hubert Stroppa. Mit einem dreifachen “Stierle-Stierle-Hoch” wurde offiziell die Versammlung beendet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • Jahreshauptversammlung der Funkenzunft Braz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen