Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jagger findet sein Leben fad

Mick Jagger (63), der Frontman der Rolling Stones, findet sein Leben einfach zu "langweilig", um darüber tatsächlich eine Autobiografie zu schreiben.

Deshalb habe er die Arbeit daran trotz einer hohen Vorschuss-Summe eingestellt, berichtete die britische Zeitung „Daily Mirror“ am Montag. Den Ko-Autor, der seine Lebensbeichte zu Papier bringen sollte, schickte Jagger nach Hause.

„Ich saß mit jemandem herum, erzählte ihm endlos von meiner Vergangenheit und versuchte, darin zu leben. Ich fand das ziemlich langweilig“, zitierte das Blatt den Musiker, der einst durch immer neue Skandale und Liebschaften mit einigen der aufregendsten Frauen der Welt die Medien in Atem hielt. Jagger schließt jedoch nicht aus, dass er doch noch etwas über sein Leben schreibt. „Ich würde gern eine andere Form finden. Ein Buch zwar, aber keine dieser Showbiz-Memoiren.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Jagger findet sein Leben fad
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen