AA

Jägerschnuppertag für Hörbranzer Ferienkinder

©Sylvia Hiebeler

Ein Bericht der Jägerschaft Bezirksgruppe Bregenz

Im Rahmen des 18. Hörbranzer Ferienprogramms “Achtung – fertig – Ferien – los!”,
wurden die Leiblachtaler Kinder, Begleiter und Eltern von der Jägerschaft der Bezirksgruppe Bregenz zu einem erlebnisreichen Jägerschnuppertag auf den 1064 m
hohen Pfänder eingeladen. Nach kurzer, bequemer Bergfahrt mit der Panoramabahn, einem interessanten Rundgang durch den Alpen – Wildpark, geführt vom fachkundigen Probejäger German Schneider, war der erste Höhepunkt die Greifvogel Flugschau der Adlerwarte Pfänder.

Aufkommender Nebel, Sturmböen und strömender Regen vereitelten leider das weitere geplante Stationsprogrammm bei der Pfänderdohle, sowie auch die vorgesehenen ORF Fernsehaufnahmen für “Vorarlberg heute”. Dank der überaus großzügigen Gastfreundschaft der Familie Michele und Ferdinand Kinz vom Berghaus Pfänder, konnte den Kindern ein “Ersatzprogramm” in den Gasträumen des Berghauses geboten werden.
Jägerin Monika Galehr, Hubert Sinnstein, JA Martin Haselwanter und Probejäger
German Schneider hatten alle Hände voll zu tun, um den jagdlichen “Wissensdurst” der Ferienkinder zu stillen und ihre jagdpädagogischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.
Am Schluss des doch sehr turbulenten Tages erhielten alle Kinder ein “Jüngstjäger –
Zertifikat” aus den Händen des Gesamtleiters des Kinderprojekttages, Bezirksjägermeister Stv. Roland Moos. Mit einem vielstimmigen “Weidmannsheil” gings dann ab in die Ferien.

OSR Roland Moos
Stv. Bezirksjägermeister

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Jägerschnuppertag für Hörbranzer Ferienkinder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen