Jäger erschoss in Deutschland 18-jährigen Einbrecher

Die Polizei ermittelt nun gegen den Hausbesitzer.
Die Polizei ermittelt nun gegen den Hausbesitzer. ©Bilderbox (Symbolbild)
Ein Jäger hat in Nordrhein-Westfalen einen 18-Jährigen Einbrecher erschossen. Der 63-Jährige habe den jungen Mann in der Nacht auf Dienstag in einem Raum neben seinem Schlafzimmer überrascht, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Der Hausbesitzer habe sich bedroht gefühlt und mit einem Revolver geschossen, weil der Einbrecher ein Messer in der Hand gehalten habe, zitierte eine Ermittlerin den Jäger.

Die Polizei ermittelt nun gegen den Hausbesitzer. Bisher gebe es aber keinerlei Anlass, an der Notwehr-Behauptung des 63-Jährigen zu zweifeln, hieß es.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Jäger erschoss in Deutschland 18-jährigen Einbrecher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen