Jackson-Beerdigung auf 3. September verschoben

Ursprünglich war der 29. August geplant gewesen
Ursprünglich war der 29. August geplant gewesen ©APA (Archiv/epa)
Die Bestattung von Michael Jackson findet erst am 3. September statt. Ein Sprecher der Familie erklärte, dass die Beerdigung um fünf Tage verschoben wurde. Gründe dafür nannte er keine. Jackson war am 25. Juni verstorben, seine Beisetzung sollte ursprünglich am 29. August stattfinden. Der "King of Pop" hätte an diesem Tag seinen 51. Geburtstag gefeiert.

Nun soll Jackson am Abend des 3. September auf dem Friedhof Forest Lawn in Glendale bei Los Angeles beigesetzt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Jackson-Beerdigung auf 3. September verschoben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen