Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

IWF erhöht Welt-Wachstumsprognose für 2010

IWF blickt zuversichtlich in die Zukunft
IWF blickt zuversichtlich in die Zukunft ©APA (epa)
Der Internationale Währungsfonds sieht die Entwicklung der globalen Wirtschaft inzwischen erheblich zuversichtlicher als noch zur Mitte des Jahres. Für die Weltwirtschaft sagte der IWF in seinem neuen Ausblick im laufenden Jahr eine Schrumpfung ihrer Leistung von 1,1 Prozent voraus. Im nächsten Jahr sollte diese dann bereits wieder von einem kräftigen Wachstum von 3,1 Prozent abgelöst werden.
Hoffnung in den USA
Trendwende in Österreich
IWF befürchtet holprige Erholung

Diese Zahlen fallen mit 0,3 Prozentpunkten in diesem Jahr und 0,6 Prozentpunkten im nächsten Jahr deutlich positiver aus als bei der letzten IWF-Prognose im Juli. Die Wirtschaftsleistung der USA, lange die Wachstumslokomotive der Weltwirtschaft, wird nach der neuen IWF-Prognose um 2,7 Prozent in diesem Jahr einbrechen, im nächsten Jahr aber mit 1,5 Prozent wieder auf Wachstumskurs liegen.

In der Euro-Zone dürfte der Einbruch demnach im laufenden Jahr 4,2 Prozent erreichen. Der größte Wachstumsimpuls für die globale Wirtschaft dürfte dem Fonds zufolge mit einem Zuwachs von 8,5 Prozent im laufenden Jahr und von neun Prozent im nächsten Jahr erneut aus China kommen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • IWF erhöht Welt-Wachstumsprognose für 2010
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen