AA

Ivanov und neue Schweden

Der Austro-Russe unterschrieb für den EC Dornbirn, zwei junge Skandinavier spielen beim EHC Bregenzerwald.

Routine für die Abwehr des EC Dornbirn: die Bulldogs verpflichteten den 38-jährigen Verteidiger Igor Ivanov. Der Russe mit österreichischem Pass, der auf einen Meistertitel mit ZSKA Moskau zurückblicken kann, spielte zuletzt für Zell am See und kam in 36 Spielen auf 28 Punkte. “Mit Ivanov haben wir einen Spieler gefunden, der unsere Anforderungen optimal erfüllen kann”, begründet der Bulldogs-Vorstand die Verpflichtung.

Ein “Riese” fürs Tor

Der EHC Bregenzerwald setzt weiter auf die schwedische Welle. Mit Torhüter Fabian Ericsson (22) und Center Per Backlund (19) wurden zwei junge Kräfte engagiert. Ericsson, zuletzt bei Sundsvall und Kovlands IF unter Vertrag besticht mit einer Größe von 1,95 m und wurde vom EHCB-Extrainer Hasse Hansson empfohlen. Backlund spielte in der letzten Saison für KB 65, kam in 37 Partien auf 40 Punkte und führte die Plus-Minus-Statistik der 1. Division an. Präsident Guntram Schedler über die Neuverpflichtungen: “Ich glaube, wir können den Fans zwei interessante Spieler zeigen.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Ivanov und neue Schweden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen