Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Italo-Rock vs. Punkrock

Fuso Orario gewann bei der Vorentscheidung am 17. April 03 im Conrad Sohm die Jurywertung, Asparagus konnte das Publikum überzeugen.

Von Markus Curin
e-mail: markus.curin@ww.vol.at

Knapp 400 begeisterte Musik-Fans drängten sich vergangenen Donnerstag ins Sohm, als Punchline – or Nothing, White Withom, Trickster Flint, Asparagus und Fuso Orario gegeneinander antraten. Die Jury (Alex Sutter, Roman Rabitsch, Stefan Emser, Gernot Gögele, Melanie Zehentner, Josef Ess, Susanne Schertler, Markus Curin) wählten Fuso Orario ins Finale, während Asparagus dank Publikum am 03. Mai auftreten können.

  • Talente 03: Sieg der “dunklen Seite” (10.04.03)
  • Talente 03: Solisten-Power im Sohm (03.04.03)
  • Talente 03: “Girlpower vs. Austropop” (27.03.03)
  • Talente 03: “Give Peace A Chance” (20.03.03)
  • Talente 03: “Let it rock!” (13.03.03)
  • Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Italo-Rock vs. Punkrock
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.