AA

Italien: Rom-Flüge wegen Streik gestrichen

Wegen eines Streiks werden Flüge der italienischen Gesellschaft Alitalia vom Flughafen Rom-Fiumicino für unbestimmte Zeit gestrichen.

Dies gelte ab 01.00 Uhr in der Nacht zum Donnerstag, hieß es am Mittwoch von Flughafenvertretern in Rom.

Betroffen seien sowohl inneritalienische als auch internationale Verbindungen. Die Gewerkschaften wollen mit dem Streik den Druck auf die italienische Regierung erhöhen, die angeschlagene Fluggesellschaft mit Staatshilfen zu unterstützen. Am Flughafen Wien Schwechat konnte man auf Anfrage noch keine Auswirkungen auf Österreich prognostizieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Italien: Rom-Flüge wegen Streik gestrichen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.