Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Italien: Im Sommer drohen erneut Stromausfälle

"Wir riskieren auch dieses Jahr wieder spontane Abschaltungen, da wir nur über eine Reserve von einem Prozent  über der Spitzenlast im Sommer verfügen".

Dies sagte Umberto Quadrino, Präsident des zweitgrößten italienischen Versorgers Edison, dem „Handelsblatt“.

Italien verbraucht demnach derzeit rund 17 Prozent mehr elektrische Energie, als es produzieren kann. Von den durchschnittlich pro Tag konsumierten 37.000 Megawatt (MW) werden demnach bis zu 3100 MW aus der Schweiz und 2600 MW Atomstrom aus Frankreich importiert. Im vergangenen Jahr wurde beim größten Stromausfall in der Geschichte Italiens am 28. September praktisch das ganze Land lahm gelegt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Italien: Im Sommer drohen erneut Stromausfälle
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.