Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Italien: Fahrverbot für ältere Fahrzeuge

In vier Südtiroler Städten wird in dieser Woche ein Fahrverbot für ältere Fahrzeuge eingeführt. Die Politiker erhoffen sich durch die Maßnahme bessere Feinstaubwerte und eine Entlastung für die Umwelt.

In der Landeshauptstadt und in Meran gilt das Verbot seit Montag. Am Donnerstag folgen Brixen und Bruneck. Ähnliche Verbote gibt es auch in umliegenden Orten der vier Gemeinden.

Betroffen von den Einschränkungen sind Fahrzeuge der Kategorien „Euro 0“ bis „Euro 3“, ausgenommen Fahrgemeinschaften von mindestens drei Personen. Freie Fahrt gibt es für „saubere“ Fahrzeuge der Kategorien „Euro 4“ und „Euro 5“. Die Verbote sind bis 31. März 2006 befristet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Italien: Fahrverbot für ältere Fahrzeuge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen