Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ist Wasserstoff der Kraftstoff für eine saubere Zukunft?

P.M. Wissen Moderator ernot Grömer.
P.M. Wissen Moderator ernot Grömer. ©Servus TV / Markus Berger

Wasserstoff ist das häufigste Element des Universums und kommt in allen lebenden Organismen vor - aber nie alleine. Es gibt viele Möglichkeiten Wasserstoff zu gewinnen. Die am weitesten verbreitete, ist die Elektrolyse: In Wasserstoff steckt viel Energie, die man nutzen kann, etwa um Autos anzutreiben.

P.M. wissen ging der Frage nach, wie alltagstauglich die heutigen Wasserstoffautos wirklich sind? Und ist es ein alternativer, sauberer Kraftstoff für die Zukunft? „P.M. Wissen“ Moderator Gernot Grömer unternimmt eine Reise im Wasserstoff-Auto durch Österreich und Deutschland und sucht nach Antworten. Die Reise endet im Zillertal – dort soll die weltweit erste wasserstoffbetriebene Schmalspurbahn entstehen.

P.M. Wissen wird jeden Donnerstag ab 20:15 Uhr auf Servus TV ausgestrahlt.

Themen in der nächsten P.M. Wissen-Sendung

©ServusTV / Bilderfest

In der P.M. Wissen-Sendung am 14. Mai 2020, ab 20:15 Uhr auf Servus TV, dreht sich alles um das Thema Boden und Erde. Kann Dreck zu Medizin werden? Forscher suchen ein Mittel gegen multiresistente Keime, die besonders in Spitälern große Probleme bereiten. Dafür suchen Forscher nun im Boden nach Alternativen. Weitere Themen sind u.a.: Ist Lehm der Baustoff der Zukunft? Wie baut man eine Mittelalterburg?

©ServusTV / Bilderfest
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • P.M. Wissen
  • Ist Wasserstoff der Kraftstoff für eine saubere Zukunft?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen