Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ist die schwarze Köchin da? Alt sein für Anfänger

Szenen und Texte mit Gotthard und Wilma Bilgeri. 
Szenen und Texte mit Gotthard und Wilma Bilgeri.  ©Lutz Werner
Alle vier Vorstellungen samt Zusatzvorstellungen sind ausverkauft.

Hittisau. Die österreichische Autorin Lida Winiewicz hat eine Sammlung von Texten und Szenen über das Älterwerden, das Altsein und den Rückblick auf das Leben geschrieben. In Kooperation mit dem Frauenmuseum Hittisau bringt das Ensemble 89 Hittisau das Stück „Ist die schwarze Köchin da? Alt sein für Anfänger“ zur Aufführung. Die Nachfrage ist riesig: Alle vier regulären Vorstellungen samt zwei Zusatzvorstellungen sind restlos ausverkauft.

 

 

Zwei-Personen-Stück

In dem Zwei-Personen-Stück mit Szenen und Texten spielen Gotthard und Wilma Bilgeri. Für das Bühnenbild zeichnet Alfred Fel verantwortlich. Licht und Tontechnik liegt in den Händen von Michael Feurstein und Miriam Fink. Für Kostüme und Maske sind Agathe Kaufmann-Ruchti und Sonja Bilgeri zuständig. Die Produktion ist eine Begleitveranstaltung zur Ausstellung „pflege das leben“ im Frauenmuseum Hittisau

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hittisau
  • Ist die schwarze Köchin da? Alt sein für Anfänger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen