AA

Ist das höhere Gehalt von Klubobleuten angemessen?

Ein Bild aus der letzten Legislaturperiode: Wenn die Nationalratspräsidentin etwas klären will, ruft sie die Klubobleute zu sich.
Ein Bild aus der letzten Legislaturperiode: Wenn die Nationalratspräsidentin etwas klären will, ruft sie die Klubobleute zu sich. ©APA
Die Frage des Tages von VN und VOL.AT: Klubobleute im Parlament verdienen mehr als "einfache" Abgeordnete. Finden Sie das angemessen?

Am Dienstag findet die konstituierende Sitzung des Nationalrats statt. Die sechs Fraktionen werden von Klubobleuten geführt, die naturgemäß mehr zu tun haben als einfache Abgeordnete und denen im Übrigen bezahlte Nebenjobs gesetzlich verboten sind.

Dafür verdienen sie 14.122 Euro brutto pro Monat. Ist das angemessen?

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nationalratswahl
  • Ist das höhere Gehalt von Klubobleuten angemessen?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen