AA

Israel/Türkei: Milliardenschwerer Rüstungsdeal

Israel und die Türkei verhandeln nach Medieninformationen über einen milliardenschweren Rüstungsdeal. Insgesamt habe der Deal einen Umfang von 1,5 Milliarden Dollar (etwa 1,15 Milliarden Euro).

Wie die israelische Zeitung „Haaretz“ am Montag berichtete, hielt sich in der vergangenen Woche eine israelische Delegation zu Gesprächen über eine Modernisierung der türkischen Armee in Ankara auf. Dabei gehe es vor allem um eine Nachrüstung der 48 altersschwachen türkischen F-4-Kampfflugzeuge, von bis zu 300 Panzern des Typs M-48 Patton, sowie um den Kauf von israelischen Harpy-Drohnen.

Als einziger Staat mit moslemischer Bevölkerungsmehrheit hatte die Türkei 1996 mit Israel ein militärisches Kooperationsabkommen abgeschlossen. Das Abkommen war damals von arabischen Staaten und dem Iran scharf verurteilt worden. Davon unbeeindruckt vertieften beide Staaten in der Folgezeit auch ihren wirtschaftlichen und kulturellen Austausch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Israel/Türkei: Milliardenschwerer Rüstungsdeal
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.