AA

Israels Armee "bereit zur Abschiebung Arafats"

Die israelische Armee hat alle Vorbereitungen getroffen, um den palästinensischen Präsidenten Yasser Arafat - "Tot oder lebendig" - abzuschieben.

Dies berichtete die Tageszeitung „Jerusalem Post“ am Donnerstag unter Berufung auf hohe Armeekreise. Die Armeeführung habe der Regierung Ariel Sharon alle Pläne vorgelegt, „die sowohl die Risiken, als auch die Chancen einer solchen Operation aufzeigen“, zitierte das Blatt einen hohen Offizier. Dem Bericht zufolge hat die Armee Pläne, den 74-jährigen Arafat „tot oder lebendig“ außer Landes zu bringen. Jetzt sei es an der Regierung, zu entscheiden.

Rechtsgerichtete Regierungsvertreter hatten in den vergangenen Monaten immer wieder die Abschiebung oder Tötung Arafats gefordert, den Israel als Drahtzieher palästinensischen Terrors ansieht. Ministerpräsident Sharon hatte jedoch in der vergangenen Woche erklärt, eine Ausweisung des PLO-Chefs sei ausgeschlossen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Israels Armee "bereit zur Abschiebung Arafats"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.