AA

Israelischer Luftangriff im Gaza-Streifen

Die israelische Armee hat nach Angaben von Augenzeugen am Dienstag im Gaza-Streifen ein Fahrzeug mit militanten Palästinensern aus der Luft beschossen und dabei mindestens zwei Menschen getötet.

Bei dem Angriff sei auch ein Führer der Al-Aksa-Märtyrerbrigaden, Hassan Madhun, getötet worden. Drei Menschen wurden bei dem Luftangriff im Flüchtlingslager Jabalya verletzt.

Der Wagen sei im Flüchtlingscamp explodiert, einer Hochburg militanter Palästinenser, sagten Augenzeugen. Das israelische Militär wollte sich dazu zunächst nicht äußern. Israel hat in der Vergangenheit wiederholt Militante im Gaza-Streifen angegriffen und damit nach eigenen Angaben auf vorherige palästinensische Raketenangriffe und Selbstmordanschläge reagiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Israelischer Luftangriff im Gaza-Streifen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.