Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Israelische Soldaten töteten Palästinenser

Israelische Soldaten haben am Freitag im Morgengrauen in Nablus im Westjordanland einen bewaffneten Palästinenser getötet. Es handelt sich um ein 24-jähriges Mitglied der Al-Aksa-Brigaden.

Nach Angaben der israelischen Streitkräfte handelt es sich um ein 24-jähriges Mitglied der Al-Aksa-Brigaden, einer bewaffneten Gruppe, die der Fatah-Bewegung des palästinensischen Präsidenten Mahmoud Abbas nahe steht.

Die israelischen Soldaten seien bei einer Verhaftungsaktion beschossen worden und hätten das Feuer erwidert. Dabei sei der junge Al-Aksa-Kämpfer verwundet worden. Die israelische Armee habe den Verletzten in ein Krankenhaus in Israel gebracht. Dort sei er gestorben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Israelische Soldaten töteten Palästinenser
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen