AA

Israel verteilt bis 2013 Gasmasken an Bevölkerung

Behörden befürchten Angriffe mit Chemiewaffen
Behörden befürchten Angriffe mit Chemiewaffen ©APA (epa/Archiv)
Israel will seine Bevölkerung künftig besser vor Angriffen mit chemischen oder biologischen Waffen schützen. Zu diesem Zweck sollen einem neuen Regierungsbeschluss folgend bis 2013 alle Menschen mit Gasmasken ausgestattet werden. Nach Angaben der Zeitung "Haaretz" werden die Schutzmasken ab Februar nach und nach an die schätzungsweise rund acht Millionen Einwohner Israels verteilt.

Die Aktion solle binnen drei Jahren abgeschlossen sein. Die israelischen Behörden befürchten dem Bericht zufolge Angriffe mit Chemiewaffen oder gefährlichen Bakterien aus dem Iran oder Syrien.

In Israel wurden bereits wiederholt Gasmasken an die Bevölkerung verteilt, etwa während des Golfkriegs von 1991. Ende 2006 hatten die Behörden die Masken eingesammelt, um deren Zustand zu überprüfen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Israel verteilt bis 2013 Gasmasken an Bevölkerung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen