AA

Israel: Militäreinsätze in Rafah fortsetzen

Israel will die Militäreinsätze in Rafah im südlichen Gazastreifen nach Beendigung der „Operation Regenbogen“ fortsetzen. Das meldeten israelische Medien am Dienstag.

„Rafah wird uns weiter beschäftigen. Wir werden jedes Mal eindringen, wenn wir Informationen über einen neuen Schmugglertunnel bekommen“, zitierte der Online- Dienst der Zeitung „Yediot Aharonot“ einen ranghohen Offizier. Nach israelischen Informationen sind bei der Offensive seit deren Beginn vor einer Woche 53 Palästinenser getötet worden, darunter zwölf Zivilisten. Von palästinensischer Seite war die Zahl mit 48 Toten angegeben worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Israel: Militäreinsätze in Rafah fortsetzen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.