AA

Israel: Gazastreifen zum Ausland erklärt

Israel erklärte den Gazastreifen nach dem Abzug seiner Armee zum Ausland. Nach Anordnung von Innenminister Ofir Pines sind vier Passagen in das Palästinenser-gebiet zu internationalen Grenzübergängen geworden.

Diese habe er am Mittwoch unterschrieben, berichteten israelische Medien.

Palästinenser und Israelis benötigten danach künftig Reisepässe zur In- und Ausreise. Es wurde noch beraten, ob für Palästinenser während einer Übergangszeit auch die bereits von der israelischen Armee ausgestellten Passierscheine als Reisedokument reichen sollen. Die israelische Armee war am Montag vergangener Woche nach 38 Jahren der Besatzung aus dem Gazastreifen abgerückt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Israel: Gazastreifen zum Ausland erklärt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen