AA

Israel droht Syrien mit Vergeltungsschlag

Nach dem Selbstmordanschlag eines palästinensischen Extremisten in Tel Aviv hat die israelische Regierung Syrien mit einem Vergeltungsschlag gedroht.

Vize-Verteidigungsminister Zeev Boim sagte am Sonntag in Jerusalem, Israel werde syrische Ziele angreifen, wenn dadurch Anschläge verhindert werden könnten, die in Damaskus geplant würden.

Verteidigungsminister Shaul Mofaz hat Syrien eine Beteiligung an dem palästinensischen Selbstmordattentat zugeschrieben. „Wir haben Beweise, die Syrien direkt mit diesem Anschlag in Verbindung bringen“, sagte Mofaz am Samstagabend im israelischen Militärradio.

Der Attentäter hatte sich am Freitagabend vor einer Strand-Diskothek in Tel Aviv in die Luft gesprengt und vier Menschen mit in den Tod gerissen. Mindestens 53 weitere wurden zum Teil schwer verletzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Israel droht Syrien mit Vergeltungsschlag
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.