AA

Irrer F1-Flitzer sprintet in Shanghai über die Zielgerade

©Screenshot YouTube
Im zweiten freien Training für den F1-Grand-Prix von China in Shanghai ist am Freitag ein Zuschauer quer über die Zielgerade gerannt.

Zwischen dem an dieser Stelle etwa 300 Stundenkilometer schnellen Sauber von Felipe Nasr und dem Force India von Nico Hülkenberg sprintet der schwarz gekleidete Mann über die Rennstrecke. In Fahrtrichtung kommt der Fan von links von der Haupttribühne und läuft nach rechts in Richtung Boxengasse. An der Boxenmauer quetscht er sich zwischen zwei Zaunelemnten durch.

Angeblich wollte er in die Ferrari-Box. Die chinesische Polizei konnte den Mann festnehmen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Formel1
  • Irrer F1-Flitzer sprintet in Shanghai über die Zielgerade
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen