AA

Iran: Zweite Runde der Parlamentswahl

Im Iran hat am Freitag die zweite Runde der Parlamentswahl begonnen. Die Wahllokale öffneten um 08.00 Uhr (05.30 Uhr MESZ).

Knapp drei Monate nach dem ersten Durchgang erwarteten Beobachter bei der Wahl von 57 Abgeordneten für das 290 Sitze große Parlament erneut einen überwältigenden Erfolg der konservativen Kräfte. Von den 114 Kandidaten wurden nur 17 von Reformkräften unterstützt. Es wurde eine geringe Wahlbeteiligung erwartet. Die Wahllokale sollten um 18.00 Uhr schließen; Ergebnisse sollen spätestens am Samstag veröffentlicht werden.

Vor der ersten Wahlrunde am 20. Februar hatte der konservative Wächterrat rund 2300 reformorientierte Kandidaten zumeist wegen „unislamischen Verhaltens“ ausgeschlossen. Wegen angeblicher Fälschungen war es zu Ausschreitungen mit mehreren Toten gekommen. Das neu gewählte Parlament soll am 27. Mai erstmals tagen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Iran: Zweite Runde der Parlamentswahl
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.