AA

Iran hat Raketen mit 2000 Kilometer Reichweite

Der Iran besitzt nach den Worten des ehemaligen Präsidenten Hashemi Rafsandjani Raketen mit einer Reichweite von bis zu 2000 Kilometern. „Wir haben heute die Möglichkeit, 2000 Kilometer weit zu schießen".

“Die Experten wissen, dass ein Land, sobald es diese Stufe erreicht hat, alle weiteren erreichen kann“, sagte Rafsandjani am Dienstag laut der Nachrichtenagentur IRNA. Der frühere Präsident gilt nach wie vor als zentrale Persönlichkeit der Teheraner Regierung.

Der Iran hatte am 11. August eine verbesserte Version seiner konventionellen Mittelstreckenrakete Shahab-3 getestet. Die Reichweite der Rakete wurde damals mit zwischen 1300 und 1700 Kilometern angegeben, was dem Iran bereits erlaubt, damit das Territorium seines Erzfeinds Israel zu erreichen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Iran hat Raketen mit 2000 Kilometer Reichweite
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.