AA

Iran: EU-Vorschläge zurückgewiesen

Der Iran hat nach Angaben seines Außenamtssprechers Hamid-Reza Assefi die jüngsten EU-Vorschläge für ein umfassendes Kooperationsabkommen zwischen Brüssel und Teheran offiziell abgelehnt.

Die Vorschläge hätten Irans Recht auf die Produktion von atomaren Brennstoffen nicht berücksichtigt, sagte Assefi am Montag.

Teheran hatte den Botschafter Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens am Mittag die offizielle Antwort auf die am Freitag von der EU übermittelten Vorschläge übergeben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Iran: EU-Vorschläge zurückgewiesen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen