AA

Irak: Zarqawi kündigt Gewaltoffensive an

Einen Tag vor der Parlamentswahl im Irak hat der irakische Arm der Al-Kaida-Organisation eine großangelegte Offensive in dem Land gegen "Bastionen der Ungläubigen und Abtrünnigen" angekündigt.

In einem am Mittwoch auf einer islamistischen Internetseite veröffentlichten Mitteilung kündigte die Organisation, die von dem Jordanier Abu Musab al-Zarqawi angeführt wird, an, die „Hochzeitsnacht der demokratischen Vereinigung aus Gottlosigkeit und Prostitution“ zu stören. Die Echtheit des Textes konnte zunächst nicht festgestellt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Irak: Zarqawi kündigt Gewaltoffensive an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen