AA

Irak: Weiterer türkischer Lkw-Fahrer erschossen

Im Irak ist erneut ein türkischer Lastwagenfahrer von Extremisten erschossen worden, teilte das türkische Außenministerium am Donnerstag mit.

Die Leiche des Mannes sei in einem Hospital in Mossul im Nordirak identifiziert worden. Zuvor hatte der Fernsehsender NTV berichtet, der Mann sei am Montag im Grenzgebiet zur Türkei erschossen worden, als er Öl an US-Besatzungstruppen ausgeliefert habe.

Am Montag war bereits auf einer islamistischen Webseite die Erschießung eines anderen türkischen Lastwagenfahrers gezeigt worden. Das Opfer hatte zuvor eine Erklärung verlesen müssen, in der alle im Irak beschäftigten Türken zum Verlassen des Landes aufgefordert werden. Zwei weitere türkische Lastwagenfahrer im Irak werden vermisst.

Der für Außenhandel zuständige türkische Minister Kursat Tuzmen sagte, die Türkei werde die Handelsbeziehungen mit dem Irak nicht aufgeben, jedoch Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der türkischen Lastwagenfahrer in dem Golfstaat erhöhen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Irak: Weiterer türkischer Lkw-Fahrer erschossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen